Praktikum in Kanada

von kreuzfahrtde

Das zweitgrößte Land der Welt ist vor allem bekannt für seine intakte Natur und weite unbesiedelte Landschaften. Ich war mal kurz dort, im Rahmen einer Last Minute Kreuzfahrt habe ich Toronto kennengelernt, eine tolle und weltoffene Stadt. Dann erfuhr ich vom Wirtschaftswachstum in Kanada und von den verschiedenen Programmen, mit deren Hilfe man als Student recht unkompliziert an eine Arbeitserlaubnis kommt.

Ich hatte bereits ein Praktikum in einem großen Unternehmen in Deutschland hinter mir. Also habe ich mich für ein weiteres Praktikum in der Niederlassung in Toronto beworben. Wer diese Möglichkeit nicht hat, kann auch eine Initiativbewerbung loslassen, das ist in Kanada nichts Besonderes. Am besten macht man sich im Wirtschaftsteil der Zeitung „The Globe and Mail“ schlau, welche Spitzenunternehmen es in den jeweiligen Branchen gibt. Ausgeschriebene Praktikumsplätze lassen sich am leichtesten über die Jobbörse monster.ca ermitteln, das ist die größte in Kanada. Wer sich auskennt, benutzt als Suchbegriffe beispielsweise Finance Intern, Marketing Internship – oder allgemeiner Summer Intern. Auch die staatliche Jobbörse eignet sich für die Praktikumssuche unter www.jobbank.gc.ca.
Auch bei der Auslandsvermittlung der Bundesagentur für Arbeit können Interessenten Angebote und Infos für ein Praktikum in Kanada erhalten. Ein weiterer Tipp ist die DKG (Deutsch-Kanadische-Gesellschaft e. V.). Diese bietet seit 1965 in Kooperation mit der deutschen und kanadischen Regierung 100 Studenten einen bezahlten Praktikumsplatz sowie eine ausführliche Vorbereitung. Für ein Praktikum – ob bezahlt oder unbezahlt – in Kanada wird eine Arbeitserlaubnis benötigt. Die Anzahl der Programme für Studierende, über die recht einfach eine Arbeitserlaubnis zu bekommen ist, ist groß. Helfen kann beispielsweise das Student Work Abroad Program (SWAP) unter www.college-council.de. Die Deutsch-Kanadische Gesellschaft bietet auch eine Arbeitserlaubnis an, die an den Job gebunden ist. Dies gilt für Interessenten, die sich ihren Praktikumsplatz selbst suchen. Weitere Informationen finden sich auf der Website der kanadischen Botschaft.

Ähnliche Artikel & Themen

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie diesem zu. Datenschutzbestimmungen