Neuer Kanada-Krimi

von Gary Kiemle

“Bernadette Calonegos fünftes Buch spielt im Yukon Territorium und in den Northwest Territories. Es ist erneut ein Kanada-Krimi, und die Spur führt bis ans Polarmeer. Die Autorin und Auslandskorrespondentin hat viele ihrer eigenen Erfahrungen in das Buch einfließen lassen. Der Titel kommt am 20. September heraus, kann aber bereits jetzt vorbestellt werden: https://www.amazon.de/Die-Fremde-auf-dem-Eis-ebook/dp/B01EYEPIIQ Hier ein Kurzbeschrieb: Valerie Blaine kann ein dunkles Kapitel in der Vergangenheit ihrer Familie nicht mehr verdrängen – den gewaltsamen Tod ihrer Mutter während einer Arktis-Expedition. Ihr Vater, einst ein berühmter Eishockeyspieler, wollte nie über die Tragödie sprechen. Aber jetzt, nach dreißig Jahren, verschlägt es Valerie als Reiseleiterin mit einer Gruppentour in die Nähe des Unglücksortes. Und in die Nähe eines verwegenen Mannes. Im Inuit-Dorf Inuvik ist jedoch ein anderer Tod in aller Munde: Die Leiche einer jungen Frau wird am Rand der Eisstraße nach Tuktoyaktuk gefunden. Einige Tage später fliehen Inuit-Jäger, die einem Eisbären auflauern, vor einer riesigen Explosion auf dem Eis des Arktischen Ozeans. Weitere beunruhigende Ereignisse folgen … die örtliche Polizei erhält Verstärkung aus der Hauptstadt, die Ermittler stoßen bei der Aufklärung der Vorfälle auf erschreckende Geheimnisse.”

Ähnliche Artikel & Themen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish.

Privacy Policy