KANADAS STÄDTE – QUÉBEC CITY

von Heidi Giebl

Foto: Marc Lautenbacher (Québec/Canada)

ihre Bedeutung … Historisches und Kurioses …

Die französisch geprägte Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Québec wird zur besseren Unterscheidung auch Québec City bzw. Ville de Québec genannt.

Québec City gilt als die älteste Stadt Nordamerikas und 1985 erklärte die UNESCO die mittelalterlich geprägte Altstadt und die Befestigungsanlagen (Zitadelle und Château Frontenac) zum Weltkulturerbe. Quebecs Altstadt besteht aus einer ans Flussufer grenzenden kleinen Unterstadt (Basse-Ville) sowie einer auf einem Plateau (Cap Diamant) gelegenen großen Oberstadt (Haute-Ville). Beide Stadtteile sind durch eine Standseilbahn (Funiculaire du Vieux-Québec) verbunden. Die Oberstadt ist komplett mit einer durchgehenden Stadtmauer umgeben.

Die ursprünglichen Bewohner der Region waren Sankt-Lorenz-Irokesen, die im Dorf Stadaconé lebten. Der Seefahrer Samuel de Champlain gründete am 3. Juli 1608 einen Handelsposten, aus dem sich die spätere Stadt entwickelte. Der Stadtname geht auf die Flussverengung zwischen der Stadt Québec und dem Sankt-Lorenz-Strom zurück, der sich durch eine von steilen Felsen begrenzte Engstelle zwängt. In der Algonkin-Sprache steht das Wort „Kebec“ für „dort, wo sich der Fluss verengt“. Die Algonkin bezeichneten die Stadt seit jeher als Kephek.

Nickname von Québec ist „la Vieille Capitale“, was so viel wie „die alte Hauptstadt“ bedeutet.

Québecs Wahlspruch lautet „Je me souviens“ (Ich erinnere mich) und bezieht sich angeblich auf den 7-jährigen Krieg von 1756 bis 1763, als die Franco-Kanadier von den Briten in Québec mititärisch geschlagen wurden.

Québec City heute … es ist das Herz von Französisch-Kanada mit viel Geschichte, Kultur und Schönheit sowie ganz eigener ursprünglicher Atmosphäre. Québec City, mit dem Ruf der schönsten Altstadt Kanadas, hat es verstanden, die eigene französische Kultur zu bewahren und feiert alljährlich den größten Winterkarneval der Welt („Carnaval d’hiver du Québec“)!

„Don de Dieu feray valoir“ lautet das Motto von Québec („Ich werde Gottes Geschenk gut nutzen“)!

 

 

 

 

 

Fotos: Marc Lautenbacher (Québec/Canada)

 

Ähnliche Artikel & Themen

Kommentar verfassen

[script_38]

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish.

Privacy Policy