THE GREAT TRAIL – 5. ETAPPE

by Heidi Giebl

Unterwegs auf dem TRANS CANADA TRAIL – Québec

Bonjour Québec … Französischer Lebensstil prägt die größte Provinz Kanadas! Québec liegt im Osten Kanadas zwischen der Hudson Bay und der Grenze zu den USA. Die frankophone Provinz gilt als Fahrrad-Hochburg Kanadas; ca. 12.000 km Fahrradwege führen durch die waldreiche Provinz. Es gibt keinen besseren Weg, die Provinz Québec zu erkunden, als mit dem Fahrrad.

Auf insgesamt ca. 1.400 km verlaufen die Streckenabschnitte des Great Trail oder Sentier Transcanadien in der Provinz Québec, z. B. entlang des St. Lorenz Stromes, eines der größten Flüsse der Welt, oder durch die berühmte Altstadt von Québec City.

Einer der Hauptabschnitte des Sentier Transcanadien ist der ca. 232 km lange „Le Petit Train du Nord“, ein einfach zu bewältigender Trail in der idyllischen Region der „Laurentians“. Der „Parc Linéaire Le p’tit Train du Nord“ liegt nördlich von Montreal. Er erstreckt sich über eine stillgelegte Eisenbahnlinie von Saint-Jérôme nach Mont-Laurier und ist ein Abschnitt der sog. „Route Verte“, einem insgesamt 5.300 km langen Radwegenetz. National Geographic Society hat diese Fahrradroute vor einigen Jahren zur besten der Welt gewählt.

Der Great Trail-Abschnitt „Le p’tit Train du Nord“ ist ein gut markierter und sanfter, flacher Schotterweg, der sich entlang einer alten Siedlerroute durch die Wälder der „Laurentides“ zieht, vorbei an charmanten Dörfern und verlassenen restaurierten Bahnhöfen, die heute Restaurants, Künstlerateliers, Museen oder sogar Fahrradwerkstätten beherbergen. Im Gegensatz zu vielen Schienenwegen, die in geraden Spuren verlaufen, kurvt der „Le P’tit Train du Nord“ um Flüsse, Seen und den Fuß der Berge. Der Trail profitiert zudem von der gesamten touristischen Infrastruktur, die sich bereits im letzten Jahrhundert entwickelt hat, als der Zug Tausende von Menschen in das von jeher beliebte Sommer- und Winterferiengebiet der Laurentian Mountains brachte.

Die Region ist bekannt für ihre zahlreichen Outdoor-Aktivitäten, die sowohl im Sommer als auch im Winter möglich sind – die „Laurentians“ ein „Ganzjahresziel“, ein riesiger Wildnis-Spielplatz! Zu den Sommeraktivitäten zählen neben dem Radfahren auch Wandern, Joggen und Inlineskaten bzw. im Winter Outdoor-Aktivitäten wie Schneemobilfahren, Schneeschuhlaufen oder Langlaufen.

Der Trail bietet Entspannung und Lebensfreude pur entlang der malerischen Kulisse der Laurentian Mountains, vorbei an unzähligen Flüssen, Seen und einladenden Stränden.

Entlang des Trails lässt sich „Geschichte erleben“! Hübsche Eisenbahnstädte säumen den „Le p’tit Train du Nord“ und historische Tafeln erklären die geschichtsträchtige Wanderroute – man kann sich leicht in die Schuhe der ersten Siedler versetzen! Die Laurentiner Region bietet entlang der Route sehr viel Abwechslung in idyllischer Umgebung, so laden z. B. lokale Mikrobrauereien zu Besuchen ein oder es lassen sich Abstecher zum genussvollen Paddeln im Regionalpark Rivière-du-Nord verbinden! Unvergessliche Erlebnisse versprechen Reitausflüge in abgelegene Gegenden der laurentinischen Wälder.

Das Gebiet um Mont-Tremblant ist ein günstiger Ausgangspunkt für Wanderungen im Mont-Tremblant-Nationalpark und im Winter bekanntes und beliebtes Skigebiet aller Schwierigkeitsgrade. Der Tremblant-Nationalpark ein riesiges Areal mit einer Fülle von Freizeitmöglichkeiten! Sanfte Hügel, Bäche, Seen … die Flüsse ein Paradies für Kanufahrer! Eine Oase der Ruhe!

Ein spannendes Abenteuer bieten die Mega-Zip-Lines, die zu den längsten und höchsten in Kanada gehören. Noch mehr Adrenalin verspricht der Klettersteig – Via Ferrata du Diable, eine Kombination aus Wandern und Klettern! Die Anstrengung wird mit einer spektakulären Aussicht belohnt!

Die Umgebung entlang des „Le P’tit Train du Nord“ ist reich an Kultur, lohnenswert ist z. B. ein Rundgang durch Saint-Faustin-Lac-Carré mit seinen Liebesschlössern, dem historischen Bahnhofsgebäude und der jahrhundertealten Kirche. Der Trail führt durch sehr reizvolle Landschaften und Orte, so lässt sich z. B. in Val-David, einer bei Bergsteigern beliebten kleinen malerischen Künstlerstadt durch die Ateliers und Kunsthandwerksläden bummeln und die ausgezeichnete regionale „Küche“ genießen! Bon appétit!

Willkommen im Reich der Natur … „Parc Linéaire Le p’tit Train du Nord“ – ein Trail, ideal für eine mehrtägige Exkursion, eine excellente Route zum Entspannen!

Québec, eine Provinz mit spannender Geschichte und vielfältiger Geographie und einer Kultur, die in Nordamerika einzigartig ist.

Einzigartig auch der „Parc Linéaire Le p’tit Train du Nord“!

Map by: Trans Canada Trail

Ähnliche Artikel & Themen

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.