Skurriles aus Kanada Nr. 46

by Bernadette Calonego

Farbenmanie

Farbenfrohe Schuppen in Cow Head, Neufundland

Text und Bild: Bernadette Calonego

Ich kann mich täuschen, aber ich glaube, es hat mit den bunten Häuschen im Dorf Cavendish in Neufundland angefangen. Das Bild mit den drei farbenfrohen Hüttchen war plötzlich überall zu sehen: auf Facebook, in der Werbung, auf Tourismusbroschüren, Handys von Freunden und Instagram. Kann ich auch begreifen: sie sind wirklich hübsch anzusehen.

Irgendwann haben auch andere Orte in Neufundland herausgefunden, dass man auf relativ einfache Art zu einem vielfotografierten Motiv kommt. Man malt einfach ein paar Holzschuppen mit mehreren leuchtenden Farben an. Zwischenzeitlich ist es in Neufundland zu einer richtigen Epidemie ausgeartet. In immer mehr Häfen werden einfache Fischerschuppen mit knalligen Farben in Klickfutter für Touristen verwandelt.

Die Jellybean Row, eine Häuserzeile mit strahlend bunten Fassaden in der Hauptstadt St. John‘ s, ein tausendfach fotografiertes Motiv, hat in der ganzen Provinz Konkurrenz bekommen. Früher habe ich jedesmal auf den Auslöser der Kamera gedrückt, wenn ich rot sah – oder blau oder grün oder gelb oder pink. Ich bin ein Fan fröhlicher Farben, die mühelos die Stimmung aufhellen – vor allem an trüben Tagen. Aber zwischenzeitlich besitze ich soviele Bilder davon, dass sich bei mir ein Müdigkeitseffekt eingestellt hat. Es ist einfach zuviel des Guten. Ich vermisse die traditionelle tiefrote oder dunkelgelbe Ockerfarbe an den Fassaden. Ocker altert mit Würde und verleidet mir nie. Ich vermisse sogar die grauen Holzschuppen mit den schön verwitterten Latten.

Ein Motel in meiner Nachbarschaft ist ebenfalls auf den Trend zu Bonbonfarben aufgesprungen. Nur sind die Farben einfach kitschig. Ich kann es fast nicht mehr sehen. Meine einzige Hoffnung ist, dass der Trend langsam verblassen wird.

Produkte von Amazon.de

 

Ähnliche Artikel & Themen

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.