Kanada & Alaska – 3.000 km Wildnis und Freiheit am Yukon – Robert Neu

von Gary Kiemle

LIVE am Do. 04.03.2021 um 20 Uhr

Wagemut oder Wahnsinn? In einem kleinen Schlauchboot, vollgestopft mit Vorräten und Kameraausrüstung, startet Robert Neu zur Befahrung des 3.185 km langen Yukon River. Mit seinem ultraleichten Packraft will er die nordamerikanische Wildnis von Kanada und Alaska durchqueren, und von den Gletschern der Quellseen in British Columbia bis zur Mündung in die windgepeitschte Beringsee paddeln. Es folgen Monate der Abgeschiedenheit auf und am Fluss, in denen er nur sporadisch auf Menschen trifft – häufig einheimische Indianer und Yupik-Eskimos. Ansonsten ist er auf sich selbst zurückgeworfen und führt ein berührend ursprüngliches Leben in der Natur, das geprägt wird von Einfachheit, Ehrlichkeit und atemberaubender Stille.

Und von hautnahen Begegnungen mit Bibern, Elchen, Adlern und Bären. Bezeichnenderweise gehen die größten Gefahren für sein Abenteuer von einem Brandstifter und einem Messerstecher aus, die sein Schlauchboot zerstören wollen … Die mitreißende Schilderung von der Verwirklichung eines Lebenstraums – Sehnsucht und Lagerfeuerromantik inklusive!

Der GRENZGANG-Stream mit Robert Neu ist ein Plädoyer für die Verwirklichung der eigenen Träume. Was sind eure Traumreisen und was hält euch bisher von der Umsetzung ab? Vielleicht liefern euch Chat und Talk ja die fehlenden Antworten? Es gibt wieder wertvolle Preise zu gewinnen!

Hier geht’s direkt zum GRENZGANG-Stream mit Robert Neu: https://dringeblieben.de/videos/folge-18-grenzgang-live-stream-kanada-alaska-3000-km-wildnis

Ähnliche Artikel & Themen

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie diesem zu. Datenschutzbestimmungen