Eilmeldung: Kanada streicht die COVID-Impfpflicht für die Einreise ins Land

von Gary Kiemle

Die kanadische Bundesregierung wird wahrscheinlich die COVID-19-Impfpflicht für die Einreise nach Kanada zum Ende des Monats aufheben, sagte eine Regierungsquelle am Dienstag.

Die Quelle, die nicht autorisiert war, offiziell zu sprechen, sagte, dass Premierminister Justin Trudeau “wahrscheinlich” die Impfpflicht am 30. September aufheben werde. Die Zeitung “Globe and Mail” berichtete am Dienstag über diese Nachricht.

Update vom 26.Sep. 2022: Nun ist es offiziell! Keine Impfpflicht mehr für die Einreise nach Kanada ab dem 01. Oktober 2022.
Auch die ArriveCan-App ist nicht mehr nötig.

Kanada wird auch die stichprobenartigen Coronavirus-Tests am selben Tag abschaffen und die Nutzung der ArriveCAN-App, bei der Reisende ihren Impfnachweis hochladen mussten, optional machen, so die Quelle.

Auf den kanadischen Flughäfen herrschte im Sommer Chaos mit zahlreichen Annullierungen und Verspätungen, die einige auf die strengen COVID-19-Beschränkungen des Landes zurückführten.

Das kanadische Gesundheitsministerium gab keinen unmittelbaren Kommentar ab.

Quelle: Vancouver Sun

Ähnliche Artikel & Themen

Kommentar verfassen

[script_37]

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish.

Privacy Policy