Skurriles aus Kanada Nr. 40

von Bernadette Calonego

Drahtgewirr

Text und Bild: Bernadette Calonego, Vancouver

Irgendetwas macht mir immer wieder einen Strich durch die Rechnung, – oder besser gesagt, durch meine Fotos: Die Telefon- und Stromdrähte in Kanada, die immer gerade dort durchlaufen, wo ich eine schöne Aussicht oder eine tolle Landschaft fotografieren will.

Als ich vor Jahren zum ersten Mal nach Vancouver reiste, faszinierten mich die schmuddeligen Hinterhöfe mit ihren engen Strässchen und Müllcontainern, und das mitten in der City. Sie erinnerten mich an amerikanische Filme, an verrückte Verfolgungsjagden und Abkürzungen zu Fuss oder mit dem Auto. Vor allem aber fand ich die alten Stromleitungsmasten aus Holz und das Gewirr von schwarzen Drähten als Fotomotiv interessant. In Deutschland hat man schon früh damit angefangen, die Strom- und Telefonleitungen in den Boden zu verlegen.

Nicht so in Kanada. Heute sind diese Leitungen für mich oft nur noch ein Störfaktor; ich will sie nicht mehr auf meinen Bildern haben. Leichter gesagt als getan. Sei es ein romantischer Sonnenuntergang oder ein Blick über eine idyllische Bucht,  sie sind immer im Weg.  Als schwarze Striche durchkreuzen sie meine Fotos.  Den Kanadiern ist es offenbar zu teuer, die bestehenden Stromleitungen unterirdisch zu verlegen, obwohl es in neuen Stadtvierteln oft gemacht wird. Andrerseits ist es auch kostspielig, wenn ein Eisregen oder Tornado Schäden anrichtet, von ständigen Stromausfällen ganz zu schweigen.  Eine Modernisierung ist indes nicht in Sicht. Vielleicht bleibt mir fortan nichts anderes übrig, als die störenden Leitungen mit Photoshop aus meinen Bildern zu entfernen.

[amazon_link asins=’B0749NS7K8,B01EYEPIIQ,B00YJY1HE6′ template=’ProductGrid’ store=’wwwkanadaspez-21′ marketplace=’DE’ link_id=’b479fa87-e0e7-11e8-b515-b30ad829ecdd’]

[amazon_link asins=’3548283187,B01DWH8MV6,B01DWH3GMQ’ template=’ProductGrid’ store=’wwwkanadaspez-21′ marketplace=’DE’ link_id=’c5432804-e0e7-11e8-a05a-87d5b20f3347′]

 

Ähnliche Artikel & Themen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish.

Privacy Policy