Nova Scotia – 50 Highlights abseits der ausgetretenen Pfade

von Gary Kiemle

Kanada – Nova Scotia – 50 Highlights abseits der ausgetretenen Pfade

Nova Scotia ist die vielleicht europäischste Provinz Kanadas und in den Sommermonaten von Deutschland aus gut zu erreichen. Berühmt sind die vielen Seen, ausgedehnten Wälder und langen oft menschenleeren Strände am Atlantik. Kleine Fischerdörfer erinnern an Ost- und Nordsee in vergangenen Zeiten. Viele Touristen konzentrieren sich auf Halifax, Lunenburg, Peggy’s Cove oder die Cape Breton Highlands, was den Nachteil hat, dass diese Ziele oft überlaufen sind. Dieses Buch wurde für Reisende geschrieben, die mehr sehen wollen und vor allem über genug Reisezeit verfügen, um die Schönheiten Nova Scotias richtig genießen zu können. Basierend auf 20 Jahren Nova Scotia-Erfahrung wurden für dieses Buch 50 wunderschöne und einzigartige Ziele ausgesucht, die familienfreundlich und meist einfach zu erreichen sind. Sie liegen abseits der ausgetretenen Pfade , aber manchmal auch in unmittelbarer Nähe der sogenannten Hauptattraktionen. Die Besonderheiten dieser 50 Orte werden auf die eine oder andere Weise nachhaltig in Erinnerung bleiben und so die Sehnsucht auf einen erneuten Besuch von Nova Scotia wach halten.

Foto: Polly’s Cove – Wolfgang Opel

Wolfgang Opel über sein neues Buch:
Was reizt dich an Nova Scotia?

Seit mehr als 20 Jahren verbringen wir einen Teil des Jahres in Kanada und die meiste Zeit davon in Nova Scotia.
Wir finden die Leute nett, sind begeistert von der Landschaft und genießen die Ruhe abseits der großen Städte.

Wie entstand Deine Auswahl der 50 Tipps?

Ich bin gern abseits der ausgetretenen Pfade unterwegs, fahre oft Nebenstraßen und bin neugierig auf Unerwartetes und Überraschendes. Auch nach 20 Jahren entdecke ich in Nova Scotia Neues für mich und das sogar in unmittelbarer Nähe der sogenannten Attraktionen.

Besteht nicht die Gefahr, dass jetzt Deine Tipps zum Ansturm von Touristen führen?

Das glaube ich nicht, obwohl viele der beschriebenen Orte mehr Besucher verdienen würden. Peggys Cove und Lunenburg werden über etwas weniger Ansturm zu den Hauptreisezeiten nicht traurig sein.

Foto: Amherst Point Migration Bird Sanctuary – Wolfgang Opel

Ähnliche Artikel & Themen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish.

Privacy Policy